Exkursion ins Tonstudio Hillstation

 

1. Was macht eigentlich ein Tonstudio? Gerne beantworte ich alle Fragen der Kinder („Schmunzel“ soweit mir dies möglich ist )

2. Achtung Aufnahme: wir nehmen ein Lied auf

Ablauf:

Die Erzieherinnen/Erzieher werden als erstes aufgenommen (machen Sie sich hierüber bitte keine Gedanken, sie müssen keine Stimme wie Celine Dion oder Helene Fischer haben 😀 ). Anschließend haben wir eine Stimmaufnahme, woran sich die Kinder bei der Aufnahme orientieren können.  

Jetzt sind die Kids an der Reihe, generell werden immer 2 max. 4 Kinder gleichzeitig (dies ist davon abhängig wie viele Vorschulkinder teilnehmen) im Gesangsaufnahmeraum aufgenommen.

  • Das bin ich? Wir hören uns die Stimmaufnahmen an.
    Stimmbearbeitung mit Effekten (wie höre ich mich als Mickey Mouse, Monster oder Roboter an?)

Sollten wir noch etwas Zeit haben, dürfen die Kinder gerne alle Instrumente anschauen und (behutsam) ausprobieren.

3. Wie viel Zeit muss für den Besuch im Tonstudio Hillstation eingeplant werden?

Sie sollten ca. 2 max. 2,5 Stunden für Ihren Besuch einplanen.

4. Was Kostet ein Besuch und die Aufnahme im Tonstudio Hillstation?

Hierfür fallen keine Gebühren an, das ist reine Herzensangelegenheit! Ich möchte den Kindern Freude bereiten! 

5. Was wird dann mit der Aufnahme gemacht?

Ich werde die Aufnahme anschließend in Ruhe bearbeiten.

Der Kindergarten erhält 1 CD Gratis (mit der einzigen bitte, diese nicht zu Vervielfältigen!).

Sollten die Vorschul-Eltern Interesse an einer CD haben, können Sie diese vorab für nur 8Euro pro CD bestellen.

6. Noch etwas? 

Natürlich können Sie zu diesem Besuch auch die Presse mit einladen.

7. Noch Fragen?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail ich freue mich auf Sie und Ihre Vorschulkinder!