1. Geltungsbereich, Definitionen

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen von Tonstudio Hillstation gelten in der jeweils aktuellen Fassung für sämtliche Geschäftsbeziehungen im Rahmen des Geschäftsbetriebs von Tonstudio Hillstation und tonstudio-hillstation.de zwischen dem Kunden und Tonstudio Hillstation. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden von Tonstudio Hillstation nicht anerkannt, es sei denn, Tonstudio Hillstation hat der Geltung ausdrücklich zugestimmt. 

(2) Kunde ist, wer mit Tonstudio Hillstation einen oder mehrere Verträge über den Kauf von Gutscheinen, Restauration/Digitalisierung von Tonträgern oder Tonaufnahmen schließt. 

(3) Geschäftszeiten sind immer nach Vereinbarung. Produktionen sind jedoch auch nach Vereinbarung Samstags, Sonn- und Feiertags sowie Nachts möglich. Aufschlag für Zeiten: ab 20.00 Uhr, Sonn- u. Feiertags: zuzüglich 20 %. 

(4) Angebote von Tonstudio Hillstation sind grundsätzlich freibleibend, falls sich nicht aus einer schriftlichen Auftragsbestätigung etwas anderes ergibt. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Tonstudio Hillstation die Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie dürfen ohne vorherige Absprache Dritten nicht zugänglich gemacht werden

2. Vertragsschluss

(1) Die Bestellung des Kunden über die Web-Seite www.tonstudio-hillstation.de ist verbindlich. Der Kunde macht unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrags mit Tonstudio Hillstation, indem er die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Web-Seite eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Betätigen der Enter-Taste auf „Bestellung absenden“  oder „Anmeldung absenden“ abschickt. Der Vertrag kommt durch ausdrückliche Auftragsbestätigung von Tonstudio Hillstation, spätestens aber durch Übersendung der bestellten Ware zustande.

  – Vertragsgrundlage Restauration/Digitalisierung von Tonträger:

Mit dem Empfang von Originalvorlagen zur Audiorestauration/Digitalisierung sowie der schriftlichen Bestellung mit ausschließlich dem dafür vorgesehenen Bestellformular, kommt ein Vertrag auf Gegenseitigkeit zustande. Der Auftraggeber garantiert gegenüber Tonstudio Hillstation, dass der zu restaurierende/digitalisierende Tonträger sein rechtmäßiges Eigentum ist.

Sonstiges:  

Bei Audiorestaurierungen/Digitalisierungen kann pro Tonträger nur eine CD/DVD erstellt werden. Auf Wunsch kann der Kunde eine zusätzliche Sicherungs-CD erhalten.

Tonstudio Hillstation behandelt die eingesandten Ton- bzw. Bildträger mit äußerster Vorsicht, übernimmt aber für etwaige entstandenen Schäden oder Verlust – vor allem auf dem Liefer/Postweg – keine Haftung. 

Im Übrigen gelten die gesetzlich vorgegebenen und festgeschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen

(2) Alle Angebotspreise von Have Fun! Kids oder Be A SuperStar, Gutschein einkauf,  

Workshopgebühren Restauration und Digitalisierung von Tonträgern / Audiomaterial verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, Änderungen vorbehalten. 

Alle Studiopreise wie Recording, Mixing, Mastering oder Mobil Recording verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%, Änderungen vorbehalten. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen.

(3) Rechte, die Urheber von Werken an die GEMA und/oder Musikverlage übertragen haben, sind nicht übertragbar und werden daher nicht durch Zahlungen an Tonstudio Hillstation abgegolten; der Auftraggeber verpflichtet sich folglich, alle insoweit anfallenden Gebühren für die mechanische Vervielfältigung, öffentliche Aufführung etc. im Verhältnis zu den Verwertungsgesellschaften (wie bspw. der GEMA und der GVL), Musikverlagen und/oder Urhebern ordnungsgemäß zu entrichten.

Tonstudio Hillstation bietet ihren Kunden grundsätzlich an, Urheber- und/oder Leistungsschutzrechtliche Fragen für den Kunden zu klären bzw. zu bearbeiten hierfür fallen Gebühren in Höhe von 25Euro an.

Tonstudio Hillstation ist im Falle der Verwendung vom Auftraggeber zu Verfügung gestellten Materialien nicht verpflichtet nachzuprüfen, inwieweit der Inhalt bestellter Arbeiten gegen gesetzliche Vorschriften verstößt. Ist dies der Fall, haftet der Auftraggeber für alle daraus entstehenden Nachteile oder Schäden und hält Tonstudio Hillstation insbesondere von Ansprüchen Dritter frei.

3. Ausfallhonorar:

(1) Für den Fall, dass ein Aufnahmetermin vom Auftraggeber nicht eingehalten werden kann, wird ein Ausfallhonorar in Höhe von 50% des für diesen Termin vereinbarten Honorars zur Zahlung fällig; es sei denn, der Auftraggeber sagt den Termin werktags mindestens 3 Tage vor dem vereinbarten Termin ab. 

4. Lieferung

Die Ware wird auf dem Postwege an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. Die anfallenden Versandkosten trägt der Kunde; diese werden ihm bei der Bestellung mitgeteilt. Sollte der Kunde eine Lieferung in das Ausland wünschen, ist Tonstudio Hillstation berechtigt, etwaige Steuern oder Zölle dem Kunden in Rechnung zu stellen. Eine Verpflichtung zur Lieferung ins Ausland besteht nicht. Wird die Ware persönlich im Tonstudio Hillstation abgeholt, fallen keine Versandkosten an. Versendung und Transport von Material aller Art erfolgt auf Gefahr des Kunden.

5. Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung 

(1) Die Bezahlung der Ware hat per Vorkasse zuzüglich ggf. entstehender Versandkosten und anderer Kosten oder per Barzahlung ohne Abzug  im Tonstudio Hillstation zu erfolgen.  

(2) Die gelieferte Ware verbleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Tonstudio Hillstation.  

(3) Der Kunde befindet sich nach dem Ablauf von dreißig Tagen nach Übersendung der Rechnung (ausschlaggebend ist das Rechnungsdatum, welches oben auf der Rechnung aufgeführt wird) in Zahlungsverzug, so dass Tonstudio Hillstation dann berechtigt ist, ab dem einunddreißigsten Tag der Rechnungsfälligkeit, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank als pauschalen Schadensersatz von dem Kunden zu fordern. Mündliche Nebenabsprachen zur Zahlungsweise bedürfen zur Rechtsgültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch Tonstudio Hillstation. 

6. Widerrufs- und Rückgaberecht

(1) Soweit der Kunde Verbraucher im Sinne dieser AGB ist, ist er an seine Erklärung zum Abschluss des Vertrags nicht mehr gebunden, wenn er sie innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware und einer entsprechenden Belehrung widerruft. Der Widerruf braucht keine Begründung zu enthalten und kann in Textform schriftlich an Tonstudio Hillstation Kleine Steig 26 – 97909 Stadtprozelten, sowie durch Rücksendung an diese Adresse erfolgen.

Ohne vorheriges schriftliche Einverständniserklärung (auch per E-Mail) werden keine Rücksendungen angenommen/akzeptiert. 

(2) Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. der Ware. Der Widerruf ist ausgeschlossen, sobald der Kunde die Ware in Anspruch genommen, insbesondere die Gutscheine eingelöst hat oder versucht hat, diese einzulösen, Der Wiederruf ist ausgeschlossen, bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden/wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.   

Tonstudio Hillstation übernimmt keine Garantie, dass individuell erstellte Tonträger, Bildträger oder Videoträger auf allen Abspielgeräten einwandfrei funktionieren.

 7. Gewährleistung / Nachbesserung

(1) Mängelrügen müssen schriftlich unter genauer Beschreibung der Beanstandung erfolgen und spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Übergabe des Werkes an den Auftraggeber eingegangen sein. Danach gilt das Werk in Bezug auf offene Mängel als vertragsgemäß und mängelfrei geschaffen.

(2) Jegliche Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Tonstudio Hillstation Eingriffe in das Werk vornimmt oder vornehmen lässt, sofern durch diese Eingriffe ein Fehler und/oder Schaden entsteht und/oder soweit hierdurch ein Fehler und/oder Schaden verstärkt wird. Den Beweis dafür, dass der Schaden nicht durch den von ihm vorgenommenen/veranlassten Eingriff verursacht bzw. verstärkt wurde, hat der Kunde zu führen.

(3) Für Bearbeitungsschäden an fremdem Bild- und Tonmaterial haftet Tonstudio Hillstation nur bis zum Materialwert des Tonträgermaterials. Für Schäden an unwiederbringlichen oder schwer ersetzlichen Bild- und Tonaufnahmen übernimmt Tonstudio Hillstation, ebenfalls keine Haftung über den reinen Materialwert hinaus.

(4) Alle Leistungen und Lieferungen, Zu- und Rücksendungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers.  

8. Datenschutz

 siehe Datenschutzerklärung

9. Copyright
Die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung von Tonstudio Hillstation nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

 

10. Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort aller Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist für beide Teile der Geschäftssitz von Tonstudio Hillstation

(2) Das Gleiche gilt hinsichtlich des Gerichtstandes, sofern nicht gesetzlich ein anderer Gerichtsstand zwingend vorgeschrieben ist.  

(3). Die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit Wirkung vom 28.November 2013 an. Frühere Fassungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ergänzende Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform oder der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

TONSTUDIO HILLSTATION

Marco Brand  

Kleine Steig 26
97909 Stadtprozelten
Deutschland  

Tel.: +49 (0)9392 934681  

E-Mail: info (at) hillstation (punkt) de

© 2019 Tonstudio Hillstation – AGB